Hilfsnavigation
Language
Titelseite3
Seiteninhalt
15.12.2017

Geschenke hübsch gemacht

Der EWL liefert Ideen, die Materialien zu einem zweiten Nutzen verhelfen und nichts kosten.

Ansprechend präsentierte Gaben machen das Schenken doppelt schön. Doch nicht immer müssen zum Einwickeln Kunststoffe, Metallfolien und Ringelband herhalten: Mit etwas Phantasie lassen sich Geschenke mit Naturmaterialien und wieder verwendbaren Stoffen hübsch gestalten. Verwendet wird, was der Haushalt so hergibt: Kalenderblätter, Servietten, Stoffreste, Tapeten und Wellpappe bilden die Basis für ebenso originelle wie kostenlose Geschenkumhüllungen. Als Verzierung dienen beispielsweise getrocknete Blüten und Orangen- oder Zitronenscheiben, Efeuranken, Vogelfedern, kleine Wurzeln, Naturbast, Schafwolle, Zweige, Zapfen, Zimtstangen oder Sternanis. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

                                                  

Tipp für Sperriges: Mit Wellpappe oder einem Jutesack und mit großer roter Schleife lässt sich Juniors Autorennbahn ansprechend einwickeln.

Tipp für Doppelnutzen: Das Kochbuch kann mit einer Schürtze oder einem hübschen Geschirrtuch präsentiert werden.

Tipp für Minigaben: Eine Papprolle vom Küchenpapier an den Enden doppelt einfalten und dann mit Holzwolle, farbigem Bast und einem Band aus Stoffresten dekorieren.

zurück nach oben drucken

Corona Regeln


Alle Dienstgebäude des EWL sind aufgrund der aktuellen Covid-Lage bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Für den Kauf von Grünschnitt-, Restabfall- bzw. Altpapiersäcken bitten wir um eine kurze telefonische Anmeldung.

Hierfür steht Ihnen folgende Rufnummer zur Verfügung: 13 8600

In dringenden Fällen kann nach telefonischer Voranmeldung eine Terminvereinbarung erfolgen. Bitte beachten Sie die Hinweise an den Eingangstüren zur geänderten Zutrittssituation.

Der Wertstoffhof ist zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.