Hilfsnavigation
Abfall
Seiteninhalt

Restabfall

Coronaschnelltest dürfen in festverschlossenen Tüten über die Restabfalltonne entsorgt werden

Alle unverwertbaren Haushaltsabfälle werden über die graue Restabfalltonne entsorgt. Die Leerung der Restabfallgefäße erfolgt im zweiwöchentlichen bzw vierwöchentlichen Rhythmus (Termine siehe Kalender). Die Restabfalltonne und der städtische Abfallsack (ab 1.1.2022 5€) (bei gelegentlichen Mehrmengen) müssen bis spätestens 6 Uhr zur Abholung bereitstehen. Städtische Abfallsäcke können im Bauhof, dem Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb, im Bürgerbüro und in den Ortsvorsteherbüros erworben werden.

Restabfall kann auch gegen Gebühr am Wertstoffhof "Am Hölzel" in Landau-Mörlheim angeliefert werden.

Sofern die Gebrauchsinformation (Beipackzettel) eines Arzneimittels keine speziellen Hinweise für die Entsorgung enthält, können Medikamente über die Restabfalltonne entsorgt werden. Spezielle Arzneimittel, wie z.B. Mittel zur Behandlung von Krebs (Zytostatika), dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Halten Sie in diesem Fall Rücksprache mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin. Spritzen, Kanülen, Nadeln oder ähnliches können in einem festen Gefäß als Restabfall entsorgt werden.

CD, DVD, Blue-ray, Toner und Druckerkartuschen, Elektrokleinteile und Metallkleinteile wie Schrauben, Zeltheringe, Kabelreste können auch über die Wertstoffsammelbox gesammelt und dann kostenlos am Wertstoffhof abgegeben werden. Dies gilt auch für Töpfe und Pfannen.

  • Toner und Druckerkartuschen können auch in größeren Mengen am Wertstoffhof über die extra bereitgestellten roten Recyclingboxen entsorgt werden.
  • Flüssige Dispersionsfarbe können Landauer Haushalte ab dem 1.1.20 kostenlos am Wertstoffhof anliefern, eine Abgabe bei der Sonderabfallsammlung ist nicht mehr möglich. Malerutensilien und eingetrockenete Farben zählen zum gebührenpflichigen Restabfall
  • Tanks für Wasser, Wein o.ä. (nicht für Heizöl) können zerkleinert am Wertstoffhof angeliefert werden (aus Metall kostenlos, alle anderen Materielien gebührenpflichtig)
  • Gegenstände aus Kunststoff , zum Beispiel: Blumenübertöpfe, (Microwellen oder anderes)-Geschirr, Gießkanne, Kinderspielzeuge (Schaufel oder ähnliches) usw. gehören ebenfalls zum Restabfall. In die Gelbe Tonne/Sack dürfen nur Verpackungen.

Kontakt

Wertstoffhof
Grünschnittsammelplatz/Bauschuttkleinanlieferung/Waage
Am Hölzel 28
zurück nach oben drucken