Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Language
Titelseite3
Seiteninhalt
29.11.2019

Fegen für sicheres Gehen

EWL kehrt viel Laub – Verantwortung für Gehwege bei Grundstückseigentümern

Laubfall und feuchte Witterung sind zwei Faktoren, die derzeit verstärkt zu Stürzen von Fußgängerinnen und Fußgängern führen. Aus diesem Grund appelliert der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb an die Bürgerinnen und Bürger, einen prüfenden Blick auf den Gehweg vor dem Haus zu werfen. „Durch den regelmäßigen Einsatz von Besen und Schaufel kann man schnell Sicherheit für sich und andere schaffen“, hält Heike Zeh fest. Sie organisiert beim EWL zusammen mit Alexandra Hirsch die Straßenreinigung und weiß, dass derzeit die fallenden Blätter auf allen Verkehrswegen eine Herausforderung sind. Für Gehwege gilt eindeutig: Eigentümerinnen und Eigentümer haben für die Sicherheit entlang des Grundstücks zu sorgen – das kann der Gehweg sein oder der ein Meter breite Streifen am Straßenrand. Dort müssen sich Fußgängerinnen und Fußgänger sicher bewegen können. 

Unterstützung für Kehrmaschinen
Derzeit sammeln auch die Kehrmaschinen enorme Mengen Blätter bei der Straßenreinigung auf. Zusätzliche Container in einigen Straßen erleichtern die Logistik des Kehrgutes – sonst wären die Touren zu dieser Jahreszeit nicht zu schaffen. Sondertouren plant Heike Zeh für die Reinigung der Parkbuchten. Diese kommen immer dann dran, wenn sich der Laubfall seinem Ende zu neigt. „Dann machen wir die Straßen in Landau nicht nur hübsch für die Feiertage“, gibt sie Einblick in ihren Aufgabenbereich. Durch zusätzlichen Einsatz der Straßenreinigung wird der Wasserablauf der Rinne für die Wintermonate sichergestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag für die Verkehrssicherheit. Möglich ist das aber nur, wenn Autofahrerinnen und Autofahrer das Halteverbot für die Reinigungstage in den jeweiligen Straßenzügen beachten.

Laub sinnvoll entsorgen
Das aufgefegte Laub darf nicht in die Rinne, denn dann verstopft der Wasserablauf der Straße. Gut aufgehoben sind die Blätter im Garten: Aufgehäuft unter Büschen oder in einer Ecke des Gartens dient es als Winterquartier für Igel und andere kleine Lebewesen. Gleichzeitig dienen die Blätter, die über die Wintermonate langsam verrotten, als natürlicher Nährstoff für Bäume und Büsche.

zurück nach oben drucken