Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Language
Header Abwasser
Seiteninhalt

Starkregen und Hochwasservorsorge

2018 wurde auch die Stadt Landau vom Phänomen Starkregen getroffen. Und das sogar mehrfach – am 11.Juni und am 21.Juli! Beide Ereignisse waren so extrem, dass sie statistisch seltener als alle 100 Jahre auftreten.

Die Folge waren sehr starke Überflutungen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet. Leider bleibt auch in Zukunft die Gefahr bestehen, dass solche Starkregenereignisse auftreten und Überflutungen verursachen. Um die Auswirkungen dieser Überflutungen gering zu halten, bedarf es gemeinsamer Anstrengung von Bewohnern, Grundstückseigentümern und den verschiedenen Fachabteilungen der Stadt Landau. Der EWL hat für Grundstückseigentümer und Bürger von Landau wichtige Informationen zum Thema in einem Merkblatt »Starkregen und Überflutungsschutz“ zusammengestellt.

Bei Fragen zur Abwasserführung und dem Schutz vor Starkregenereignissen beraten die Experten des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs Landau unter den Telefonnummern 06341/13-8656 und -8657 gerne. Sie können uns auch per E-Mail über folgende Adresse kontaktieren: hochwasser@landau.de

Um wichtige Infrastruktur sowie das Hab und Gut der Menschen zu schützen, sind nun die Arbeiten für ein Vorsorgekonzept angelaufen. In diesen Tagen startet die Bürgerbeteiligung, dazu wurden 13 Bezirke gebildet.

Für jeden der 13 Bezirke gibt es drei Termine: Ortsbegehung mit Verantwortlichen des EWL, des Umweltamtes oder des Stadtbauamtes. Die Ergebnisse der Vorrecherchen und der 13 Ortstermine werden dann in je zwei Workshops vorgestellt und weiterverarbeitet. Das sehr aufwändige Verfahren der Bürgerbeteiligung mit 39 Terminen hat zwei Ziele: Zum einen lassen sich so die Risikopotentiale in jedem Straßenzug durch langjährige Beobachtungen der Anwohnerschaft erfassen. Zum anderen wird durch den Dialog vor Ort das Bewusstsein für die Gefahren im Zusammenhang mit Überschwemmungen geschärft.

Folgende Termine sind geplant. Die Bezirke entnehmen Sie bitte dem Plan Starkregenbezirke.

Nr. Bezirk

Öffentliche Begehung

Treffpunkt der Begehung

Workshop I Workshop II
1 Landau Mitte Termin entfällt, wird verschoben

Rathaus Haupteingang

   
2 Landau Nord

Termin entfällt, wird verschoben

Kindertagesstätte Schützenhof Nußdorfer Weg 11a

   
3 Landau Arzheim

Termin entfällt, wird verschoben

Dorfgemeinschaftshaus

   
4 Landau Südwest

Termin entfällt, wird verschoben

Parkplatz St.-Albert-Kirche Drachenfelsstraße

   
5 Landau Horst

Termin entfällt, wird verschoben

St. Elisabeth-Kirche Helmbachstr. 158

   
6 Landau-Godramstein

Termin entfällt, wird verschoben

Parkplatz Sportplatz

   
7 Landau-Queichheim

Termin entfällt, wird verschoben

Dorfplatz

   
8 Landau-Dammheim Termin entfällt, wird verschoben

Dorfgemeinschaftshaus

   
9 Landau-Mörlheim Termin entfällt, wird verschoben

Dorfgemeinschaftshaus

   
10 Landau-Mörzheim Termin entfällt, wird verschoben

Parkplatz Tennisplätze

   
11 Landau-Nußdorf
19.08.2020
17:00 Uhr

Dorfplatz

09.09.2020
19:00 Uhr
03.12.2020
19:00 Uhr
12 Landau Süd
02.09.2020
17:00 Uhr

Dienstgebäude EWL,Georg-Friedrich-Dentzel- Str. 1

14.10.2020
19:00 Uhr
17.12.2020
19:00 Uhr
13 Landau-Wollmesheim
16.09.2020
17:00 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus

28.10.2020
19:00 Uhr
14.01.2021
19:00 Uhr
   
zurück nach oben drucken

**********

Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau für den Publikumsverkehr geschlossen

Alle Dienstgebäude des EWL sind bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bitten, soweit möglich, auf eine postalische oder telefonische Klärung auszuweichen.

Der Wertstoffhof ist zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

In dringenden Fällen kann nach telefonischer Voranmeldung eine Terminvereinbarung erfolgen.

Für den Kauf von Grünschnitt-, Restabfall- bzw. Altpapiersäcken bitte ebenso eine telefonische Anmeldung.

Hierfür stehen Ihnen folgende Rufnummern zur Verfügung: 13 8600

Wie bleibt mein Keller trocken?